Prototyping zur Digitalisierung des Konzernreportings

Zentralinstitut

Zentralinstitut

Ziele

  • Ermächtigung der Fachbereiche zur Erstellung und Verteilung digitaler Reports auf Konzernebene
  • Ablösung papierhafter Prozesse und Dokumente durch Implementierung reagierender dynamischer Diagramme, Auswertungen und Ansichten
  • Effizienz- und Geschwindigkeitssteigerung für das Reporting über alle Hierarchien hinweg

Aufgaben

  • Marktanalyse und Verprobung der relevanten Softwareanbieter im Bereich BI-/Reporting-Software
  • Analyse der individuellen Erweiterbarkeit der Softwarelösungen durch die Entwicklung verschiedener Prototypen
  • Konzeption einer Enterprise Lösung zur Einführung einer konzernübergreifenden Reporting-Lösung für das intervallbasierte und das Adhoc-Reporting

Ergebnisse

  • Detaillierte Auswertung der Lösungen relevanter Marktteilnehmer sowie Übersicht über die jeweiligen Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten
  • Detaillierte Auswertung der APIs und Schnittstellen der Lösungen
  • Lösungsvorschlag in mehreren Varianten für den produktiven Betrieb unter Berücksichtigung der internen Vorgaben bzgl. Betrieb, Deployment, Rollen und Zuständigkeiten sowie strategischer Ausrichtung
  • Prototypen für die Integration in bestehende Systeme sowie als alleinstehende Lösungen

Unser Beitrag

  • Durchführung von Marktanalysen und Verprobung von Marktteilnehmern im Bereich der BI-/Reporting-Software
  • Konzeption und Entwicklung verschiedener Prototypen zur Evaluation der jeweiligen APIs und Schnittstellen
  • Entwurf einer individuellen Kommentarfunktion unter Berücksichtigung dynamischer Inhalte, fachlicher Anforderungen und konzernspezifischer Vorgaben
  • Coaching der Product Owner durch Einsatz von BML, Lean Startup und Scrum