»Schön hier« –
Klappe, die Zweite

»Schön hier« –
Klappe, die Zweite

18.10.2019

Es wird Herbst in Frankfurt, und, mindestens genauso wichtig, es wird wieder Zeit für ein bisschen gepflegtes Guerilla à la Cofinpro.
»Warum nicht direkt im Hauptbahnhof?«, dachten wir uns mit leichtem Größenwahn und legten los, heimlich die Halle zu besetzen. Friedlich natürlich. In Zeiten der immer gröber polternden Töne loben wir uns umso mehr ein Statement mit Bedacht. Und mit Blumen.
Schönes für alle, das war ja schon die Message unserer ersten Guerilla-Aktion, als wir im Frühjahr hunderte Frankfurter auf dem Weg in ihre gläsernen Hochhausbüros mit buntfröhlichen Blüten beschenkt haben.

Unser Leitspruch »Schön hier« bleibt bestehen (denn es ist halt schön hier im Bahnhofsviertel, weshalb wir unserem Kiez schon ein ganzes Magazin gewidmet haben), aber dieses Mal wollten wir noch höher hinaus, und zwar mit einem enormen Pflanzenwerk der Künstlerin Ruby Barber, stolz installiert im Zentrum des Frankfurter Bahnberufsverkehrs.

Wie wir das gemacht haben? Mit Chuzpe, Stadtliebe und jeder Menge mutiger Möchtegernrebellen aus der #CofinproClique. Dazu und frisch auf die Hand der staunenden Passanten gab es eine Wagenladung unserer immer großflächiger bekannten Stadtviertelkarten, auf denen Du unsere Lieblingsorte für Kulinarik und Off-Kultur findest. Du hast die Aktion nicht live erlebt? Dann schau schnell hier, wir haben’s für dich festgehalten.

ZUR PINNWAND