Effizienz- und Kostenprogramme

Programme zur Effizienzsteigerung und zur Hebung von GuV-Effekten auf der Kosten- und Erlösseite werden in den kommenden Jahren immer bedeutender: Ausgehend von einer Vielzahl von Regulierungsinitiativen und Digitalisierungsvorhaben der vergangenen Jahre, sind »Effizienzthemen« nicht nur im Hinblick auf Prozesse in den Hintergrund gerückt, sondern auch im Hinblick auf Kosten und Erlöse.

Programme zur Effizienzsteigerung und zur Hebung von GuV-Effekten auf der Kosten- und Erlösseite werden in den kommenden Jahren immer bedeutender: Ausgehend von einer Vielzahl von Regulierungsinitiativen und Digitalisierungsvorhaben der vergangenen Jahre, sind »Effizienzthemen« nicht nur im Hinblick auf Prozesse in den Hintergrund gerückt, sondern auch im Hinblick auf Kosten und Erlöse.

Programme zur Effizienzsteigerung und zur Hebung von GuV-Effekten auf der Kosten- und Erlösseite werden in den kommenden Jahren immer bedeutender: Ausgehend von einer Vielzahl von Regulierungsinitiativen und Digitalisierungsvorhaben der vergangenen Jahre, sind »Effizienzthemen« nicht nur im Hinblick auf Prozesse in den Hintergrund gerückt, sondern auch im Hinblick auf Kosten und Erlöse.

Die Herausforderung

  • Regulierung musste als »Prio-0-Projekt« und Digitalisierung im Eilmodus umgesetzt werden. Effizienzthemen, langfristige Kostenpotenziale und die Stärkung der Erlösseite müssen im Nachgang zur Regulierung und parallel zur Fortsetzung der digitalen Transformation angegangen werden.
  • Mittelfristplanungen müssen fundierter erstellt werden, um bei weiterhin steigendem Margendruck und teilweise sinkender Nachfrage genügend Spielraum zur Optimierung der GuV zu haben.
  • Programme zur Effizienzsteigerung setzen hohen Sachverstand in klassischen Bankthemen, Regulierung und Digitalisierung, die Einnahme übergreifender Blickwinkel und eine breite Marktkenntnis voraus (Stichwort Benchmarking).

Unser Lösungsansatz

  • Konzeption und Durchführung institutsübergreifender Effizienzprogramme zur Modellierung künftiger Kosten- und Erlöspotenziale
  • Nutzung und Präzisierung verfügbarer Mittelfristplanungen auf der Grundlage institutsspezifischer Analysen und Benchmarking
  • Erarbeitung der Ergebnisse in gemischten Teams unter Einbindung aller relevanten Stakeholder in den Prozess

Ihr Nutzen

  • Herstellung von Spielraum für künftige Planungsphasen und Marktveränderungen
  • Konkretisierung verfügbarer Mittelfristplanungen
  • Einbindung relevanter Beteiligter in die Gestaltung institutsspezifischer Zukunftsszenarien

Referenzprojekte

Welche Projekte haben wir im Umfeld unserer Fokusthemen bereits gemeistert und was war das Kundenziel? Welche Schritte waren nötig, welchen Beitrag konnten wir leisten und welchen Nutzen haben wir bewirkt? Hier erfahren Sie es anhand einer Auswahl zum Thema Effizienz- und Kostenprogramme.

Medien

Wissen soll man teilen. Unsere Einschätzungen rund um spannende Fragen für Fachmedien aufzuschreiben oder in Form von Pressemitteilungen kundzutun, das lassen wir uns nicht nehmen. Hier finden Sie sämtliche Veröffentlichungen zum Thema Effizienz- und Kostenprogramme.