Anlegerschutz

Um die regulatorischen Anforderungen zum Anlegerschutz zu erfüllen, müssen zahlreiche Vorgaben berücksichtigt werden. Dazu gehören beispielsweise. MiFID II, FiMaNoG und die PRIIPS-Initiative.

Um die regulatorischen Anforderungen zum Anlegerschutz zu erfüllen, müssen zahlreiche Vorgaben berücksichtigt werden. Dazu gehören beispielsweise. MiFID II, FiMaNoG und die PRIIPS-Initiative.

Um die regulatorischen Anforderungen zum Anlegerschutz zu erfüllen, müssen zahlreiche Vorgaben berücksichtigt werden. Dazu gehören beispielsweise. MiFID II, FiMaNoG und die PRIIPS-Initiative.

Die Herausforderung

  • Die relevanten Prozessschritte und Systeme sollen gesetzliche Ansprüche abbilden und das Produktmanagement sowie den Vertrieb von Finanzprodukten bestmöglich verzahnen und unterstützen (»Product Governance«).
  • Durch eingeschränkte Möglichkeiten zur Provisionsannahme und Transparenzpflichten (ex-ante / ex-post) erhöht sich der Kostendruck weiter.
  • Die Ausweitung des digitalen Angebots und Innovationen im Kundenerlebnis/Kundennutzen erhöhen den Wettbewerb. Die damit verbundene Nutzung moderner Zugangskanäle durch die Kunden erfordert eine Harmonisierung der bereitgestellten Prozesse und Angebote.

Unser Lösungsansatz

  • Analyse der Auswirkungen neuer Gesetzesinitiativen auf betroffene Geschäftsbereiche, Prozesse und Systeme sowie Erarbeitung von Vorschlägen für Umsetzungsprojekte
  • Modellierung und Umsetzung neuer Vertriebsplattformen, etwa aus dem Bereich der digitalen Anlageberatung / Finanzportfolioverwaltung oder Hybridmodellen
  • Berücksichtigung von Aspekten der User Experience und notwendiger rechtlicher Anforderungen wie Angemessenheit, Geeignetheit, Zielmarkt, Vertragswerke, Beratungsdokumentation und weitere Transparenz- und Reportingpflichten bei Privatkunden
  • End-to-end-Betrachtung von Produktmanagement, Vertriebs- und Beratungsprozessen

Ihr Nutzen

  • konsistente Umsetzung neuer Anforderungen und dadurch Stärkung der Wettbewerbssituation
  • Harmonisierung von Produktmanagement und Vertrieb – die bestmögliche Ausgangsbasis für kundenorientierte Anlageberatung
  • digitalisierte Kommunikation zwischen Kunde und Berater ermöglicht eine strukturierte Analyse und Verwendung von Daten zur Initiierung neuer Kundenaktionen
  • schnelle Reaktion auf erforderliche Anpassungen durch flexibel definierbare Module
  • qualitativ hochwertige Beratung mit digitalem Kundenerlebnis

Referenzprojekte

Welche Projekte haben wir im Umfeld unserer Fokusthemen bereits gemeistert und was war das Kundenziel? Welche Schritte waren nötig, welchen Beitrag konnten wir leisten und welchen Nutzen haben wir bewirkt? Hier erfahren Sie es anhand einer Auswahl zum Thema Anlegerschutz.

Medien

Wissen soll man teilen. Unsere Einschätzungen rund um spannende Fragen für Fachmedien aufzuschreiben oder in Form von Pressemitteilungen kundzutun, das lassen wir uns nicht nehmen. Hier finden Sie sämtliche Veröffentlichungen zum Thema Anlegerschutz.